Ihre Auswahl:

Apple iPhone 6 iOS 8 Apple iPhone 6 iOS 8

Gerät wechseln

Apple iPhone 6 iOS 8 MMS manuelle Konfiguration

Apple iPhone 6 iOS 8
Apple iPhone 6 iOS 8 - MMS - manuelle Konfiguration - Schritt 1
  • MMS-Einstellungen können per SMS an Ihr Apple iPhone 6 gesendet werden. Klicken Sie hier, um eine Anleitung dafür aufzurufen.
  • Sie können Ihr Telefon auch manuell für MMS konfigurieren. Führen Sie dazu die in dieser Anleitung beschriebenen Schritte aus.
Apple iPhone 6 iOS 8 - MMS - manuelle Konfiguration - Schritt 2
  • Gehen Sie zur Startseite.
  • Wählen Sie Einstellungen.
Apple iPhone 6 iOS 8 - MMS - manuelle Konfiguration - Schritt 3
  • Wählen Sie Mobiles Netz.
Apple iPhone 6 iOS 8 - MMS - manuelle Konfiguration - Schritt 4
  • Wenn Mobile Daten deaktiviert ist, aktivieren Sie Mobile Daten.
  • Wenn Mobile Daten aktiviert ist, gehen Sie zum nächsten Schritt.
Apple iPhone 6 iOS 8 - MMS - manuelle Konfiguration - Schritt 5
  • Wählen Sie Mobiles Datennetzwerk.
  • Wenn Mobiles Datennetzwerk nicht verfügbar ist, ist die manuelle Konfiguration nicht möglich. In diesem Fall verbinden Sie das Gerät mit dem Computer und installieren Sie die Netzwerkbetreibereinstellungen über iTunes.
Apple iPhone 6 iOS 8 - MMS - manuelle Konfiguration - Schritt 6
  • Bearbeiten Sie die MMS Angaben wie folgt:
  • Geben Sie bei APN mms ein.
  • Geben Sie bei Benutzername nichts ein.
  • Geben Sie bei Passwort nichts ein.
Apple iPhone 6 iOS 8 - MMS - manuelle Konfiguration - Schritt 7
  • Geben Sie bei MMSC http://192.168.151.3:8002 ein.
  • Bij MMS-Proxy, 192.168.151.2 ein:8080 ein.
  • Geben Sie bei Max. Nachrichtengröße 300000 ein.
Apple iPhone 6 iOS 8 - MMS - manuelle Konfiguration - Schritt 8
  • Wählen Sie Mobiles Netz.
Apple iPhone 6 iOS 8 - MMS - manuelle Konfiguration - Schritt 9
  • Das Apple iPhone 6 ist nun für die Nutzung von MMS konfiguriert.
  • Kehren Sie zur Startseite zurück.
Apple iPhone 6 iOS 8 - MMS - manuelle Konfiguration - Schritt 10
  • Schalten Sie Ihr Apple iPhone 6 aus und dann wieder ein, damit die neuen Einstellungen aktiviert werden.
Zurück Schritt 1 von 10 Weiter