Ihre Auswahl:

Apple iPhone 6 Plus iOS 9 Apple iPhone 6 Plus iOS 9

Gerät wechseln

Apple iPhone 6 Plus iOS 9 MMS Manuelle Konfiguration

Apple iPhone 6 Plus iOS 9
Apple iPhone 6 Plus iOS 9 - MMS - Manuelle Konfiguration - Schritt 1
  • Wenn Sie zum ersten Mal eine Salt SIM-Karte in Ihr Apple iPhone 6 Plus einlegen, wird sie normalerweise automatisch MMS eingerichtet oder sie wird über das mobile Netzwerk konfiguriert.
  • In einigen Fällen möchten Sie die MMS-Konfiguration auf Ihrem Apple iPhone 6 Plus vielleicht manuell eingeben. Befolgen Sie diese Schritte, um zu erfahren, wie das geht:
Apple iPhone 6 Plus iOS 9 - MMS - Manuelle Konfiguration - Schritt 2
  • Gehen Sie zur Startseite.
  • Wählen Sie Einstellungen.
Apple iPhone 6 Plus iOS 9 - MMS - Manuelle Konfiguration - Schritt 3
  • Scrollen Sie nach unten.
  • Wählen Sie Mobiles Netz.
Apple iPhone 6 Plus iOS 9 - MMS - Manuelle Konfiguration - Schritt 4
  • Wählen Sie Mobiles Datennetzwerk.
  • Wenn Mobiles Datennetzwerk nicht verfügbar ist, ist die manuelle Konfiguration nicht möglich. In diesem Fall verbinden Sie das Gerät mit dem Computer und installieren Sie die Netzwerkbetreibereinstellungen über iTunes.
Apple iPhone 6 Plus iOS 9 - MMS - Manuelle Konfiguration - Schritt 5
  • Bearbeiten Sie die MMS Angaben wie folgt:
  • Geben Sie bei APN mms ein.
  • Geben Sie bei Benutzername nichts ein.
  • Geben Sie bei Passwort nichts ein.
Apple iPhone 6 Plus iOS 9 - MMS - Manuelle Konfiguration - Schritt 6
  • Scrollen Sie nach unten.
  • Geben Sie bei MMSC http://192.168.151.3:8002 ein.
  • Geben Sie bei MMS-Proxy 192.168.151.2:8080 ein
  • Geben Sie bei Max. Nachrichtengröße 300000 ein.
Apple iPhone 6 Plus iOS 9 - MMS - Manuelle Konfiguration - Schritt 7
  • Wählen Sie Mobiles Netz.
Apple iPhone 6 Plus iOS 9 - MMS - Manuelle Konfiguration - Schritt 8
  • Das Apple iPhone 6 Plus ist nun für die Nutzung von MMS konfiguriert.
  • Kehren Sie zur Startseite zurück.
Apple iPhone 6 Plus iOS 9 - MMS - Manuelle Konfiguration - Schritt 9
  • Starten Sie Ihr Apple iPhone 6 Plus neu, um sicherzugehen, dass die neue Konfiguration aktiviert wurde.
Zurück Schritt 1 von 9 Weiter