Ihre Auswahl:

Nokia 8 Nokia 8

Gerät wechseln

Nokia 8 Gerät Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen

Nokia 8
Nokia 8 - Gerät - Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - Schritt 1
  • Eine Zurücksetzung auf Werkseinstellungen stellt Ihr Nokia 8 auf seine ursprünglichen Einstellungen zurück.
  • Hinweis: Durch eine Zurücksetzung auf Werkseinstellungen werden Ihre persönlichen Daten und Einstellungen gelöscht, einschließlich der Kontakte und Fotos. Bevor Sie eine Zurücksetzung auf Werkseinstellungen durchführen, sichern Sie Ihre Daten, um zu verhindern, dass Sie Dateien oder Kontakte verlieren. Durch eine Zurücksetzung auf Werkseinstellungen können auch die Daten auf Ihrer SD-Karte gelöscht werden. Nehmen Sie Ihre SD-Karte heraus, bevor Sie Ihr Nokia 8 zurücksetzen, um die darauf gespeicherten Daten nicht zu verlieren.
Nokia 8 - Gerät - Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - Schritt 2
  • Gehen Sie zur Startseite.
  • Ziehen Sie das Pfeilsymbol nach oben.
Nokia 8 - Gerät - Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - Schritt 3
  • Wählen Sie Einstellungen.
Nokia 8 - Gerät - Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - Schritt 4
  • Scrollen Sie nach unten.
  • Wählen Sie System.
Nokia 8 - Gerät - Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - Schritt 5
  • Wählen Sie Zurücksetzen.
Nokia 8 - Gerät - Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - Schritt 6
  • Wählen Sie Auf Werkszustand zurücksetzen.
Nokia 8 - Gerät - Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - Schritt 7
  • Wählen Sie TELEFON ZURÜCKSETZEN.
Nokia 8 - Gerät - Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - Schritt 8
  • Wählen Sie ALLES LÖSCHEN.
Nokia 8 - Gerät - Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - Schritt 9
  • Alle auf dem Nokia 8 gespeicherten Daten und Einstellungen werden gelöscht.
  • Das Nokia 8 wird automatisch zurückgesetzt und neu gestartet.
Nokia 8 - Gerät - Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen - Schritt 10
  • Nachdem das Nokia 8 zurückgesetzt wurde, müssen Sie unter Umständen bestimmte Einstellungen neu konfigurieren, wie z. B. Datum und Uhrzeit, WLAN, Ihr E-Mail-Konto oder Ihr bevorzugtes Mobilnetz.
Zurück Schritt 1 von 10 Weiter